Informationen nach der Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

Rechtsanwälte sind seit dem 17.05.2010 verpflichtet, schriftlich ausführliche Informationen über die von ihnen dargebotene Dienstleistung als Rechtsanwälte zur Verfügung zu stellen. Diesen gesetzlichen Anforderungen kommen wir hiermit nach. Die notwendigen Informationen sind die Folgenden:

Kontaktdaten

Rechtsanwälte
Franz. B. Kaczorek & Dr. jur. Maren Sedelies
Schloßberg 7 (Gederner Schloß)
63688 Gedern
Telefon: + 49 60 45 383
Telefax: + 49 60 45 2292
E-Mail:
Rechtsform
Herr Rechtsanwalt Kaczorek und Frau Rechtsanwältin Dr. Sedelies betreiben die Anwaltskanzlei als Sozietät, also als Gesellschaft bürgerlichen Rechts.

Berufsbezeichnung und zuständige Kammer

Die Rechtsanwälte sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglied der Rechtsanwaltskammer Frankfurt, Bockenheimer Anlage 36, 60322 Frankfurt am Main.

Umsatzsteueridentifikationsnummer (§ 27a UStG)
Die USt-IdNr. DE lautet: DE113467143

Berufshaftpflichtversicherung

HDI-GERLING Firmen und Privat Versicherung AG, Betrieb Standort Nürnberg Firmen, Postfach 25 03 09, 90128 Nürnberg
Räumlicher Geltungsbereich: Deutschland und Europäisches Ausland.

Berufsrechtliche Regelungen

Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen:
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO),
Berufsordnung (BORA),
Fachanwaltsordnung (FAO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europä-ischen Union (CCBE)
Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik „Berufsrecht“ auf Deutsch und Englisch eingesehen und abgerufen werden.

Multidisziplinäre Tätigkeiten/berufliche Gemeinschaften

Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Außergerichtliche Streitschlichtung

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der regionalen Rechtsanwaltskammer Frankfurt a.M. (gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO) oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191f BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), E-Mail: schlichtungsstelle@brak.de.